Portrait

Ziel und Zweck

Der EVR dient der Förderung des Verständnisses und der Kommunikation zwischen Eltern, Schule und Behörden, organisiert den Austausch zwischen der Schulleitung, Jugendarbeit und ElternvertreterInnen des Schulhauses. Der EVR betreibt eine Spielgruppe.

Organisation Vorstand, Austausch zwischen Schulleitungen und ElternvertreterInnen

  • Jedes Schulhaus wählt mindestens 1 ElternvertreterIn pro Schulhaus. Die ElternvertreterInnen tauschen sich bei Bedarf mit dem Vorstand des Elternvereins aus und können Anträge an den Vorstand stellen. Der Vorstand entscheidet über die Einberufung von Zusammenkünften mit ElternvertreterInnen zum Informationsaustausch.
  • Im Herbst findet zusätzlich zur Vorstandssitzung eine Zusammenkunft mit den gewählten ElternvertreterInnen statt. Diese Zusammenkunft dient dem obgenannten Ziel und Zweck des EVR.

Aufgaben

  • Wahrung des Vereinszweckes
  • Betreiben der Spielgruppe inklusive Anstellung der SpielgruppenleiterInnen und deren Unterstützung z.B. Aktivitäten
  • Austausch zwischen Schulleitung, ElternvertreterInnen und Jugendarbeit
  • Vertretung des Vereins nach Außen
  • Genehmigung der Protokolle
  • Einberufen der HV oder schriftliche Anträge zuhanden der Mitglieder verfassen
  • Entscheidung über die Einberufung von Zusammenkünften mit ElternvertreterInnen zum Informationsaustausch
  • Vollziehung der Beschlüsse der HV oder der schriftlichen Zustimmungen von Anträgen